FANDOM


Mike Shinoda 1live

Mike Shinoda 2010

Mike Kenji Shinoda wurde am 11. Februar 1977 in Agoura (Kalifornien) geboren. Shinodas Mutter ist US-Amerikanerin russischer Abstammung, sein Vater ist japanischer
Ms

Mike mit Sonnenbrille

Abstammung.

Er hat diverse Spitznamen:

  • „The Glue“,
    weil jemand mal gesagt hat er würde die Band zusammenhalten
  • „Spike Minoda“
  • „Shinnizle“
  • „Cobra Holda“

Nach dem Besuch der heimischen Highschool und des College absolvierte Shinoda ein „Illustration and Graphic Design“-Studium am Art Center College of Design in Pasadena, USA, um anschließend als Grafiker tätig zu sein. Deshalb übernahm er auch die Gestaltung der CD-Cover sowohl für die Hybrid Theory EP als auch für das erste Album Hybrid Theory. Shinoda hat mit The Shinoda Imprint seine eigene kleine Plattenfirma.

Shinoda gründete ursprünglich zusammen mit Brad Delson, den er schon seit der siebten Klasse kannte, die Band (Super-)Xero. Hauptsächlich ist Shinoda für die gerappten Strophen zuständig, gelegentlich spielt er die zweite Gitarre und steuert Keyboard-Linien wie zum Beispiel im Lied Numb bei. Auf Minutes to Midnight ist Shinoda erstmals auf einem kompletten Track allein zu hören.

Am 22. November 2005 erschien das erste Album von Shinodas Soloprojekt Fort Minor. Das Album mit dem Titel The Rising Tied wurde über die bandeigene Plattenfirma von Warner Music Machine Shop veröffentlicht. Im Vorfeld des Releases stellte Fort Minor gemeinsam mit zahlreichen Support-Künstlern das We Major-Mixtape kostenlos über das Internet zur Verfügung.

Seit 10. Mai 2003 ist Shinoda mit Anna Hillinger, einer Kinderbuchautorin, verheiratet. Gemeinsam haben sie ein Kind, "Otis Akio Shinoda".

Mike's Blog: www.mikeshinoda.com